Battlefield 2042-Fans verärgert über geleakten Weihnachtsmann-Skin

by Michael
0 comment

UPDATE 3/12/21: Battlefield 2042-Entwickler DICE hat auf den gestrigen Leak eines kommenden Weihnachtsmann-Skins reagiert, der bei den Fans des Militär-Shooters einen Rückschlag verursachte.

In einem langen Twitter-Thread erwähnte DICE den Weihnachtsmann-Skin nicht namentlich, sondern sprach allgemein über die Verwendung „einzigartiger Kosmetika“, die für „spezielle Battlefield-Portal-Modi entwickelt wurden, um die Fantasie bei besonderen Ereignissen weiter zu steigern“. Die Vermutung liegt also nahe, dass man nicht in allen Modi als Weihnachtsmann herumlaufen kann.

DICE wies auch darauf hin, dass Kosmetika wie diese lange im Voraus geplant und entworfen werden – wahrscheinlich, um der Frustration einiger Fans entgegenzuwirken, die dachten, das Studio vertreibe sich die Zeit mit der Entwicklung von Kosmetika, anstatt die Bugs des Spiels zu beheben.

„Die Entwicklung für den Live-Service erfordert eine monatelange Vorlaufzeit und ermöglicht es uns, Optionen zu haben, wenn wir in unserem ersten Jahr Schlüsselmomente erreichen“, so DICE weiter. „Heute haben wir andere Prioritäten, und obwohl wir die Skins haben, haben wir derzeit keine Pläne, sie alle in diesem Urlaub zu nutzen.“

Wird der Weihnachtsmann nach dem gestrigen Rückschlag nun überhaupt erscheinen? Viele Spieler hoffen immer noch, dass nicht.

ORIGINAL STORY 2/12/21: Zu sagen, dass Battlefield 2042 einen schweren Start hatte, wäre eine Untertreibung.

DICE hatte alle Hände voll zu tun, um das Spiel zu flicken, nachdem es mit vielen Fehlern behaftet war. Aber gerade als man damit begonnen hat, die Frustration der Community mit dem Spiel zu lindern, hat der EA-Entwickler eine Reihe neuer Frustrationen ausgelöst.

Das heutige Update enthält eine Reihe von kosmetischen Gegenständen, die anscheinend versehentlich zu früh enthüllt wurden, was allerdings erklärt, warum das Update satte 5 GB groß ist (auf der PlayStation 5).

Die Spieler haben die versteckten Kosmetika, die ein Fan als „Fortnite-Skins“ bezeichnete, nicht besonders gut aufgenommen (sorry, Fortnite-Fans).

Aber ein bestimmter Skin wurde von der Hardcore-Battlefield-Community als besonders anstößig empfunden: der legendäre „Vater Winter“.

Erhältlich für den Spezialisten Pyotr Boris Guskovsky, trägt der Wächter eine rote Jacke, die perfekt zu Boris‘ üppigem Bart passt.

Der Hauptkritikpunkt der Spieler ist die kreative Entscheidung von DICE, sich von dem düsteren und düsteren Ton, für den das Franchise bekannt ist, wegzubewegen, hin zu etwas, das eher mit Fortnite vergleichbar ist, das durch das Hinzufügen von neuen Kosmetika kontinuierlich monetarisiert wird.

„DICE erwartet von mir, dass ich das Spiel ernst nehmen kann, wenn ein buchstäblicher Weihnachtsmann in einer Welt herumläuft und Leute erschießt, in der Milliarden Menschen vertrieben werden, Naturkatastrophen den Planeten zerstören und ein gewaltiger Stellvertreterkrieg bevorsteht“, fragte ein Reddit-Kommentator. „Und wir sollen all das berücksichtigen, während der verdammte Weihnachtsmann auf dem Schlachtfeld herumläuft.“

Ähnliche Kritik wurde an den Witzen nach dem Spiel geäußert, die in einem Spiel, in dem sich die Spieler aktiv gegenseitig abschlachten, fehl am Platz wirken.

DICE hat sich noch nicht zu den Reaktionen der Fans auf diese jüngsten Ergänzungen geäußert

You may also like

Leave a Comment