FIFA 22 Numbers up guide and complete cards list

by Michael
0 comment

99 pace for Felix and Jota explained in your FIFA 22 Numbersup guide

FIFA 22 Numbers up sieht eine erstmalige Partnerschaft zwischen EA und Adidas für Ultimate Team vor. Im Rahmen der Kampagne werden die FIFA 22-Statistiken bestimmter Spieler, die mit dem Sportbekleidungsriesen in Verbindung stehen, im Laufe der Saison schrittweise erhöht. Zu den großen Namen, die dabei vertreten sind, gehören Joao Felix, Diogo Jota und Eder Militao. Im Folgenden erklären wir euch, wie das Ganze funktioniert, was ihr zahlen müsst, um die besten Spieler zu ergattern, und stellen euch die vollständige Liste der FIFA 22 Numbersup-Karten vor.

Wie die FIFA 22 Numbers up Kampagne funktioniert

Die FIFA 22 Numbers up-Promo startete am Freitag, den 12. November, und führt eine Auswahl neuer orange-gelber Karten in Ultimate Team ein, die jeweils mit einem Statistik-Boost versehen sind. Zum ersten Mal in FUT sind diese Attributverbesserungen spezifisch für den Schuhtyp, den der Spieler trägt;

Die FIFA 22 Numbersup-Karten sind in drei Kategorien unterteilt, die die Art der gewährten Verbesserung bestimmen. Wer den Adidas Copa-Schuh trägt, erhält eine höhere Passquote. Diejenigen, die Adidas Predator-Schuhe tragen, erhalten einen verbesserten Dribbling-Wert. Und, was am verlockendsten ist, diejenigen, die in Adidas X-Schuhen auf das Spielfeld gehen, erhalten eine höhere Tempowertung.

Die einzige Ausnahme ist Barcelonas Torhüter Marc-Andre Ter Stegen. Er bekommt den Adidas Predator-Schuh zugewiesen, erhält aber eine Aufwertung seiner Handling- und nicht seiner Dribbling-Statistik.

Wenn diese anfänglichen Attributssprünge nicht schon verlockend genug sind, gibt es im Laufe der Saison noch weitere Kartenverbesserungen. Schließlich werden alle Adidas Copa-Spieler einen Wert von 99 für das Passspiel erreichen, Adidas Predator-Spieler werden mit 99 für das Dribbling bewertet, und Adidas X-Träger werden mit 99 Tempo durch den Park flitzen;

Andere Attribute werden zwar nicht ganz auf 99 steigen, aber sie erhalten ebenfalls Steigerungen, um sicherzustellen, dass jede Karte für mehr als einen Wert gut spielbar bleibt.

Wann werden die Zahlen in FIFA 22 erhöht?

Die Antwort auf diese Frage erhalten Sie von EA Canada

„Es wird zwei zusätzliche Numbers Up Upgrades im Laufe der Fußballsaison geben“, sagt der Entwickler. „Nach dem ersten Upgrade zum Start der Kampagne am 12. November wird das zweite Upgrade Ende Dezember stattfinden, und das dritte und letzte Upgrade wird später im Jahr 2022 kommen.“

FIFA 22 Numbers up SBC and Objectives

Es gibt zwei limitierte FIFA 22 Numbers up-Karten, die zusätzlich zu den 11 ursprünglich in den Packs veröffentlichten Karten erhältlich sind.

Der Madrider Flügelspieler Marco Asensio kann durch die Vervollständigung eines FIFA 22 Numbersup SBC-Sets erworben werden, das bis Freitag, den 19. November, erhältlich ist. Da er ein Predator-Träger ist, hat die entsprechende Karte ein Dribbling-Rating von 91 und ein leicht angepasstes OVR von 85 – im Vergleich zu 83 auf seiner Basis-Goldkarte. Der SBC kostet rund 45.000 Münzen, Stand: Montag. 15. November.

Die zweite exklusive Karte gehört einem anderen Spieler – Tottenham und dem niederländischen Mittelfeldspieler Steven Bergwijn. Bei diesem Spieler handelt es sich um einen Adidas X-Artikel, so dass sich sein Pace-Rating im Laufe der Saison von 92 auf 99 erhöht. (Sein anfänglicher OVR ist 84.]

Um Bergwijn freizuschalten, müsst ihr vier Spielziele im Rahmen des Spieltyps FUT-Freundschaftsspiel: Numbers Up erfüllen, z. B. in fünf separaten Spielen mit einem Team aus Spielern mit einem Geschwindigkeitswert von 82+ ein Tor erzielen. Wie die Asensio-Herausforderung ist sie bis Freitag, 19. November, verfügbar.

FIFA 22 Numbers up prices

FIFA-Spieler (mich eingeschlossen) sind vor allem von der Schnelligkeit besessen, und so ist es nicht verwunderlich, dass die teuersten Karten der Kampagne alle aus der Kategorie der Adidas X-Stiefel stammen.

Mit Stand vom Montag, 15. November, führt der portugiesische Stürmer Joao Felix (Atletico Madrid, 88) die Preisliste mit 800.000 Münzen an, noch vor Diogo Jota (Liverpool, 86) und Angel di Maria (Paris SG, 89). Jota wird für rund 475.000 Münzen gehandelt, während di Maria mit 310.000 Münzen etwas billiger (aber immer noch unglaublich teuer) ist.

Innenverteidiger Eder Militao (Real Madrid, 85) ist mit 420.000 Münzen die teuerste Adidas Predator-Karte. Die Adidas Copa-Karten sind etwas erschwinglicher: Mats Hummels (Borussia Dortmund, 88) und Declan Rice (West Ham United, 87) kosten jeweils 29.000 Münzen.

Was passiert, wenn ein FIFA 22 Numbers up Spieler Adidas verlässt?

Es gibt keinen Grund zur Sorge, wenn ein Numbersup-Spieler mitten in der Saison den Schuhhersteller wechselt. „Wenn ein Spieler von Adidas-Schuhen zu einer anderen Marke wechselt, hat das keine Auswirkungen auf sein Item oder seinen Fortschritt und er hat weiterhin Anspruch auf alle Numpersup-Upgrades“, so EA.

Da diese Kartenaufwertungen nicht an reale Leistungen geknüpft sind, muss man sich auch keine Sorgen machen, wenn ein Spieler, den man besitzt, an Form verliert oder sich verletzt. Die aufgestockten Karten für Felix, Jota und Bergwijn werden am Ende der Saison garantiert 99 Pace Ratings haben.

Die komplette FIFA 22 Numbers up card Liste

Nachfolgend findet ihr die vollständige FIFA 22 Numbers up Spielerliste, Stand Montag, 15. November. Wir haben sie nach Schuhkategorie sortiert und die wichtigsten individuellen Verbesserungen jedes Spielers sowie seinen neuen OVR angegeben. Wir werden dieses Feature – und die Kartenliste – Ende Dezember aktualisieren, wenn die zweite Reihe von Numbersup-Boosts in Kraft tritt.

FIFA 22 Numbers up Adidas X Karten

  • Angel di Maria (RW, Paris SG) – 90 PAC, 89 OVR
  • Joao Felix (CF, Atletico Madrid) – 90 PAC, 88 OVR
  • Diogo Jota (LW, Liverpool) – 91 PC, 86 OVR
  • Giovanni Reyna (CAM, Dortmund) – 89 PAC, 85 OVR
  • Stephen Bergwijn (LM, Tottenham Hotspur) – 92 PAC, 82 OVR
  • Moussa Dembele (ST, Lyon) – 89 PAC, 84 OVR
  • Sergio Reguilon (LB, Tottenham Hotspur) – 91 PAC, 84 OVR

FIFA 22 Numbers up Adidas Predator cards

  • Marco Asensio (RW, Real Madrid) – 91 DRI, 85 OVR
  • Eder Militao (CB, Real Madrid) – 80 DRI, 85 OVR
  • Dele Alli (CAM, Tottenham Hotspur) – 90 DRI, 85 OVR
  • Florian Neuhaus (CM, Mönchengladbach) 89 DRI, 84 OVR
  • Marc-Andre ter Stegen (GK, Barcelona) – 89 HAN, 91 OVR

FIFA 22 Numbers up Adidas Copa cards

  • Mats Hummels (CB, Dortmund) – 87 PAS, 88 OVR
  • Declan Rice (CDM, West Ham) – 86 PAS, 87 OVR
  • Amadou Diawara (CDM, Roma FC) – 87 PAS, 84 OVR
  • Fabian (CM, Napoli) – 87 PAS, 84 OVR

You may also like

Leave a Comment