Fortnite bekommt in Kapitel 3 dank einer neuen Waffe eine Ego-Perspektive

by Michael
0 comment

Eine neue Fortnite-Waffe gibt den Spielern zum ersten Mal eine kurze Ego-Perspektive.

Unten könnt ihr einen Beitrag sehen, der kürzlich im Fortnite-Subreddit aufgetaucht ist. Mit der kürzlichen Veröffentlichung des neuen Kapitels 3 wurden eine Reihe neuer Features in Epics Battle Royale eingeführt. Eines davon ist eine Waffe, die es den Spielern erlaubt, mit dem Visier ihrer Waffe nach unten zu zielen, was ihnen eine Ego-Perspektive im typischen Third-Person-Spiel ermöglicht.

One of the new guns gives you a First Person View! from FortNiteBR

Das ist eine wirklich tolle neue Funktion, und wie man an der Popularität des Posts erkennen kann, kommt sie bei den Spielern sehr gut an. Das neue Chapter 3-Update hat zwar Spider-Man, das Rutschen auf den Knien auf Hügeln und ein brandneues Insellayout für das Spiel eingeführt, aber die beliebteste Neuerung ist wohl die Zielmechanik für diese spezielle Waffe.

Apropos, Fortnite Kapitel 3 ist jetzt auf allen Plattformen weltweit live. Das Battle-Royale-Spiel beendete sein vorheriges Kapitel 2 mit einem Knall in typischer Live-Event-Manier, an die sich erfahrene Fortnite-Spieler inzwischen zweifellos gewöhnt haben. Epic hat sogar erklärt, dass dies der perfekte Ausgangspunkt für Neulinge ist, die das Spiel zum ersten Mal betreten wollen.

Der Cinematic-Trailer von Fortnite für die neue Karte ist zwar Anfang der Woche durchgesickert, und The Rock selbst hat seine Ergänzung zum Spiel vielleicht schon etwas früher angeteasert, aber das hat der Sache keineswegs einen Dämpfer verpasst.

You may also like

Leave a Comment