PlayerUnknown’s Battlegrounds wird ab Januar kostenlos spielbar sein

by Diana
0 comment

Das erste große Battle Royale wird weiterhin Gebühren für die Ranglisten-Warteschlange verlangen.

In einem größtenteils vorgerenderten Trailer bei den The Game Awards kündigte Krafton an, dass PlayerUnkown’s Battlegrounds ab dem 12. Januar ein Free-to-Play-Modell einführen wird.

Bislang musste man für PUBG 30 Dollar bezahlen, eine bemerkenswerte Ausnahme in einem Genre, das von Free-to-Play-Spielen wie Apex Legends und Fortnite dominiert wird. Obwohl es nach wie vor beliebt ist, gab es eine Zeit, in der PUBG das Battle-Royale-Spiel schlechthin war. Diese Allgegenwart ist heute eine ferne Erinnerung, und selbst der frühe Erfolg von PUBG verblasst im Vergleich zu dem den Schulhof beherrschenden Moloch, zu dem Fortnite geworden ist. Durch die Abschaffung der Eintrittspreise könnte Krafton etwas von dem verlorenen Boden wieder gutmachen.

Wenn Sie bereits den vollen Preis für PUBG bezahlt haben, müssen Sie keine Angst haben. Zusätzlich zu den Freemium-Kosmetika der „Gründer-Edition“, die du vielleicht erwartest, bleiben die Ranglisten- und benutzerdefinierten Spieltypen hinter einer 13-Dollar-Paywall verschlossen – ein sparsamer Schachzug, der aber auch dazu beitragen wird, Cheater einzudämmen, die versuchen, Bans zu umgehen. Einen neuen Account zu erstellen, um eine Sperre zu umgehen, ist viel weniger verlockend, wenn es 13 Dollar kostet. Was die zusätzliche Monetarisierung anbelangt, so ist das Potenzial für neue taktisch coole Lederstäuber und bunte Sturmgewehr-Skins unübersehbar.

Eine größere Spielerbasis dürfte sowohl für die Fans von PUBG als auch für die Entwickler von Vorteil sein, da sie diesem einzigartigen simulationslastigen und gnadenlosen Battle-Royale-Spiel neues Leben einhaucht. PUBG bildet die Grundlage für den Erfolg und die Identität von Krafton, aber die Ankündigung folgt auch auf die Veröffentlichung ihres jüngsten Spiels, Thunder Tier One, einem „taktischen“ Top-Down-Shooter mit einer ähnlichen Ästhetik wie PUBG.

You may also like

Leave a Comment