Activision Blizzard-Mitarbeiter kündigen formellen Streik an und starten Spendenaktion zur Unterstützung der Arbeitsniederlegung

by Diana
0 comment

Die ABK Workers Alliance bemüht sich Berichten zufolge auch um formelle Unterstützung für eine Gewerkschaft bei Activision Blizzard.

Die ABK Workers Alliance, eine Organisation von Activision Blizzard-Mitarbeitern, die nach einer Klage wegen weit verbreiteter sexueller Belästigung und Diskriminierung im Unternehmen gegründet wurde, hat eine Spendenkampagne gestartet, um die Arbeiter zu unterstützen, die an der Arbeitsniederlegung teilnehmen, die am Montag begann. Mit der Gofundme-Kampagne sollen 1 Million Dollar für Lohnausfälle und die Umzugskosten der Mitarbeiter von Raven Software, die letzte Woche entlassen wurden, gesammelt werden.

Die Arbeitsniederlegung begann, als Mitglieder des QA-Teams von Raven Software die Arbeit niederlegten, um gegen die Entscheidung zu protestieren, QA-Mitarbeiter des Studios zu entlassen. Mitarbeiter anderer Studios schlossen sich der Aktion am Dienstag an, darunter das gesamte zentrale AQ-Team des Call of Duty-Studios Treyarch. Einem Bericht (Washington Post) zufolge hat das Management von Activision Blizzard den Mitarbeitern, die sich an der Arbeitsniederlegung beteiligen, mitgeteilt, dass sie von Montag bis Mittwoch bezahlt werden, aber nicht darüber hinaus.

Vorangegangene Arbeitsniederlegungen von Activision Blizzard im Juli und November waren eintägige Angelegenheiten, aber es gibt keinen Hinweis darauf, wann diese enden wird. (Die Gofundme-Seite) deutet darauf hin, dass es sich um eine unbefristete Arbeitsniederlegung handelt, und sagt, dass die Mitarbeiter beabsichtigen, die Arbeitsniederlegung fortzusetzen, „bis die Forderungen erfüllt sind und die Arbeitnehmervertretung endlich einen Platz innerhalb des Unternehmens erhält“

Der Bericht der Washington Post deutet auch darauf hin, dass Activision Blizzard einer gewerkschaftlichen Organisierung näher kommen könnte, da die Angestellten angeblich gebeten werden, Gewerkschaftsberechtigungskarten zu unterschreiben, die zu einer unternehmensweiten Abstimmung über eine gewerkschaftliche Organisierung führen könnten.

Alles, was ich mir zu Weihnachten wünsche, ist eine ABK-Gewerkschaft9. Dezember 2021

Die ABK Workers Alliance ist eine unabhängige Organisation, die nicht offiziell die Mitarbeiter von Activision Blizzard als Ganzes vertritt, aber sie repräsentiert die Frustration einiger dieser Mitarbeiter über den Zustand des Unternehmens und seines Managements. Und sie hat Einfluss: Die Gruppe hat mit der Communication Workers of America, einer nationalen Gewerkschaft, die etwa 700.000 Beschäftigte im öffentlichen und privaten Sektor vertritt, in einer Beschwerde vom September an das National Labor Relations Board zusammengearbeitet und arbeitet Berichten zufolge auch bei dieser Gewerkschaftsinitiative mit ihr zusammen.

Anzeige
Im weiteren Verlauf des Tages stellte die ABK Workers Alliance den „Umfang und die Forderungen“ der laufenden Streikaktion klar, die sich von den im Juli veröffentlichten umfassenderen Forderungen an Activision Blizzard unterscheiden. Die Streikenden fordern, dass die Raven-Mitarbeiter, die letzte Woche entlassen wurden, wieder eingestellt werden, und dass alle Raven-QA-Mitarbeiter, von denen viele Leiharbeiter sind, zu Vollzeitbeschäftigten gemacht werden.

„Während wir immer noch an den vier Forderungen festhalten, die wir zu Beginn der A Better ABK-Bewegung an die Gewerkschaftsführung gestellt haben, und während wir auf eine gewerkschaftliche Organisierung hinarbeiten, liegt der Schwerpunkt dieses Streiks ausschließlich auf unseren schlecht behandelten Kollegen bei Raven QA“, twitterte die Gruppe.

„Um die Einkommen der Raven-Beschäftigten und aller, die in Solidarität mit ihnen streiken, zu schützen, haben wir einen Streikfonds eingerichtet. Wenn Sie in der Lage sind, bitten wir Sie, unter diesem Link zu diesem Fonds beizutragen, damit alle unsere Kolleginnen und Kollegen ohne finanzielle Not mit uns solidarisch sein können. „

Einen Tag nach dem Start hat der ABK-Streikfonds fast 3.400 Spenden von insgesamt mehr als 226.000 Dollar erhalten. Ich habe das ABK-Arbeitnehmerbündnis um weitere Informationen gebeten und werde Sie auf dem Laufenden halten, sobald ich eine Antwort erhalte.

You may also like

Leave a Comment