Among Us VR ist eine First-Person-Ansicht und kommt für SteamVR und Oculus Quest 2

by Michael
0 comment

Noch kein Veröffentlichungsdatum.

Surprise surprise, Among Us bekommt eine offizielle VR-Adaption. Das Studio Innersloth kündigte das Projekt heute bei den Game Awards an, und es ist mehr als nur ein Port: Among Us VR ist eine eigene First-Person-Erfahrung, bleibt aber ansonsten dem Format des Originals treu.

In der offiziellen Pressemitteilung heißt es, dass Among Us „von einem 2D- zu einem 3D-Ego-Erlebnis wird, das die Spieler in das Herz des Skelds versetzt und die von den Fans geliebten Kernmechaniken beibehält.“ Wie beim älteren Among Us wird auch hier der Online-Multiplayer für 4-10 Spieler beibehalten.

Für Among Us VR gibt es noch kein Veröffentlichungsdatum, aber es wird für SteamVR und Oculus Quest 2 (das jetzt eigentlich Meta Quest 2 heißt) erscheinen. Innersloth arbeitet zusammen mit Schell Games und Robot Teddy an dem Projekt

Dieses offizielle Among Us VR-Spiel wird wahrscheinlich die VRChat-Version überflüssig machen, was schade ist, denn in der offiziellen Version wird man wahrscheinlich nicht als Tails spielen können.

Hier sind ein paar weitere offizielle Screenshots:

You may also like

Leave a Comment