League of Legends: Wild Rift hat großartige Features, um Neueinsteigern und Arcane-Fans zu helfen

by Diana
0 comment

League of Legends mag für diejenigen, die nach Arcane spielen wollen, entmutigend erscheinen, aber Wild Rift hat Features, die es zu einem großartigen Ort für den Anfang machen.

Mit dem Erfolg von League of Legends: Arcane scheint die Zukunft von Riot Games‘ Hit-Franchise rosiger denn je. Obwohl die von der Kritik gefeierte Show für viele Fans das Gesprächsthema bleibt, möchten einige potenzielle Spieler League of Legends spielen, fühlen sich aber durch die schwierige Geschichte des Spiels zu sehr eingeschüchtert, um anzufangen. League of Legends hat einen heiklen Ruf, aber die mobile Version League of Legends: Wild Rift ist der einfachste Weg für neue Spieler.

Wild Rift lässt sich genauso spielen wie die PC-Hauptversion von League of Legends, mit Skins, Drakes und sogar einem optimierten Ausrüstungs- und Gegenstandssystem, das einige wichtige Entscheidungen so schnell wie ein Tippen auf den Bildschirm macht. Unter den mobilen Spielen wie Genshin Impact hat Wild Rift den Vorteil, dass alle Liga-Champions kostenlos zu den Spielerkadern hinzugefügt werden können. Das macht den mobilen Titel von Riot zum besten Ausgangspunkt für neue Fans.

Was Wild Rift gegenüber League of Legends hat

Da es sich bei Wild Rift um eine mobile App handelt, können die Spieler das Spiel einfach herunterladen. Beim Start bietet das Spiel sprachgesteuerte Tutorials, um den Spielern die Grundlagen der Liga beizubringen, bevor sie die Wahl zwischen fünf kostenlosen Champions haben, darunter einige, die in der PC-Version gekauft werden müssen – darunter Ahri, Master Yi, Garen, Blitzcrank und Jinx aus dem Crossover von Arcane und Fortnite. Sobald die Spieler die grundlegenden Tutorial-Missionen abgeschlossen haben, dürfen sie Summoner’s Rift spielen, den Hauptmodus, für den die Liga bekannt ist.

Während es der PC-Version von LoL an Optionen mangelt, bietet Wild Rift den Spielern ein paar mehr Möglichkeiten, was am Ende den größten Unterschied zum Originalspiel ausmacht. League of Legends ist dafür bekannt, dass es Spielern nur erlaubt, in PvP-Lobbys zu spielen, egal ob mit oder ohne Rangliste, was bedeutet, dass Spieler, die exklusivere Erfahrungen machen wollen, auf benutzerdefinierte Bot-Spiele angewiesen sind, die keine Erfahrung gewähren. Während Riot Games versucht, die Liga-Erfahrung zu verändern, führt Wild Rift einen neuen Modus ein, Co-op vs. AI, der neuen Spielern und Gelegenheitsfans hilft, ungesunde Wettbewerbsumgebungen zu vermeiden, ohne etwas opfern zu müssen.

Wild Rifts Ko-op-gegen-KI-Modus beweist, dass Liga freundlich sein kann

League of Legends hat den Ruf, eine giftige Community zu beherbergen. Viele potenzielle Spieler neigen dazu, das Spiel allein aufgrund dieser Wahrnehmung abzulehnen, und Riot Games hat alles in seiner Macht Stehende getan, um die Situation zu bereinigen – einschließlich der Deaktivierung von LoLs All-Chat-Funktion, um Belästigungen einzudämmen. In Wild Rift ist der Voice-Chat im Spiel aufgrund technischer Probleme derzeit deaktiviert, und die Chat-Funktionen sind entweder eingeschränkt, im Spiel nur schwer nutzbar oder die Fans müssen sich ausdrücklich dafür entscheiden, indem sie Party- und Spielanfragen mit unbegrenzter Zeit beantworten.

Der einzigartige neue Modus von Wild Rift ist frei von besonders unhöflichen Spielern, da alle fünf im selben Team gegen Bots spielen. Co-op vs. AI bietet außerdem die gleichen Belohnungen wie PvP-Spiele, so dass diejenigen, die sich in diesem Modus wohlfühlen, einfach bleiben können, wo sie sind. Viele Spieler, die den Modus „Koop gegen KI“ nutzen, bevorzugen Ligaspiele ohne hohe Einsätze, was ihn zur ersten Anlaufstelle für diejenigen macht, die einfach nur Spaß haben wollen, ohne Stress zu haben. Die Tatsache, dass diese Spiele für fast alle Belohnungen im Spiel gelten, ist ein großer Bonus.

Mit einem Spielmodus, der darauf zugeschnitten ist, ein spaßiges, schnelles und freundliches Spielerlebnis zu fördern, und mit regelmäßigen Blaue-Mote-Drops, damit Spieler ihre Champion-Bibliotheken schneller füllen können, bietet Wild Rift großartige Möglichkeiten für diejenigen, die zum ersten Mal Liga spielen wollen, ohne sich festzulegen. Für diejenigen, die nach dem Anschauen von Arcane spielen möchten, können Caitlyn und Jayce mit Blauen Motten gekauft werden, und Vi wird auf Stufe 7 freigeschaltet. Die Arcane-Skins für Jinx und Vi sind derzeit nicht käuflich zu erwerben, aber sie werden höchstwahrscheinlich in Zukunft in Dingen wie der Poro Shop Skin Chest verschenkt werden, also sollten Fans die Augen offen halten.

You may also like

Leave a Comment