Liga-Fan erstellt kompliziertes High-Noonu- und Willump-Skin-Konzept

by Diana
0 comment

Aufgepasst, Liga-Spieler. „Hier geht’s zum… Abenteuer!“

Sattelt die Pferde – oder in diesem Fall den Yeti – und macht euch auf den Weg in den Wilden Westen mit diesem von Fans erstellten League of Legends-Skin für Nunu und Willump.

Der Skin wurde vom Benutzer Zealousideal-Hat-319 auf Reddit geteilt, wurde aber ursprünglich auf Arne R’s ArtStation veröffentlicht. Auf der Illustration sehen wir die Freljord-Helden, die durch die Wüste zu einem „X“ reisen, das eine Schatzkarte sein könnte.

Der Yeti hat die Form eines Stiers mit langen Hörnern angenommen, aber dank seines sonnigen Lächelns behält er sein niedliches Aussehen. Neben Willump zeigt der kleine Held Nunu mit verträumten Augen und einem neuen, Cowboy-würdigen Outfit mit Stiefeln, Lederhandschuhen und dem unverkennbaren Cowboyhut auf den Horizont.

"

Im Universum von League ist der Wilde Westen kein unbekanntes Thema. Die Spieler verfügen bereits über 18 Skins verschiedener Champions, die sie in das High Noon-Universum versetzen. Von Skarner bis Darius gibt es im High Noon-Universum mindestens einen Champion aus jeder Region von Runeterra, wobei Ashe der einzige aus dem Freljord ist. Aber das High Noon-Universum ist nichts für „kleine Jungs“; es wimmelt von Dämonen, Dämonenjägern und undurchschaubaren Göttern – weshalb es für Nunu absolut kein Problem sein wird, da er „Heldentaten zum Frühstück isst“.

Wenn dieser Skin ins Spiel kommt, müssen sich die Spieler der Liga auf einen Cowboy und seinen Freund einstellen, die mit dem größten Tumbleweed aller Zeiten spielen.

You may also like

Leave a Comment