Insider warnt Fans, dass Grand Theft Auto 6 ‚enttäuschend‘ sein könnte

by Paul
0 comment

Ein Insider berichtet, dass Fans von einigen Aspekten von Grand Theft Auto 6 enttäuscht sein könnten und fügt hinzu, dass die Entwicklung besonders „chaotisch“ gewesen sei.

Die Vorfreude auf das nächste Spiel der Grand Theft Auto-Reihe könnte nicht größer sein. Der Erfolg von Grand Theft Auto Online hat die Verkäufe von Grand Theft Auto 5 über acht Jahre lang angekurbelt, aber es gibt eindeutig einen Hunger auf das, woran Rockstar als nächstes arbeitet. Im Moment schweigt Rockstar noch zu Grand Theft Auto 6, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis eine Ankündigung gemacht wird. Fans sollten jedoch hoffen, dass dies noch eine Weile auf sich warten lässt, denn ein Insider warnt, dass Grand Theft Auto 6 mehr Zeit braucht, als Rockstar hat.

Ein Insider, der regelmäßig Einblicke in Rockstar und andere undichte Stellen in der Branche gewährt, teilte kürzlich einige besorgniserregende Gedanken auf Twitter. AccNGT ließ drei Notizen über die Entwicklung von Grand Theft Auto 6 fallen, beginnend mit einer Nachricht, die besagt: „Einige Leute erkennen nicht, wie chaotisch die Entwicklung ist.“ Es ist sowohl unklar, wen AccNGT mit „einige Leute“ meint, ob sie Fans, die Presse oder sogar die Mitarbeiter des Unternehmens meinen, als auch, was sie mit „chaotisch“ meinen, was hinter dem Zeitplan, hektisch oder irgendetwas anderes bedeuten könnte.

Die zweite Notiz in AccNGT ist vielleicht die beunruhigendste. Sie sagen, dass sie glauben, dass es für viele eine „Enttäuschung“ in Bezug auf Grand Theft Auto 6 geben wird. Sie bestätigen, dass sie nicht über die Grafik von Grand Theft Auto 6 sprechen, da diese offensichtlich beeindrucken wird, sondern vielmehr „einige Aspekte“ des Spiels enttäuschen werden. Dies könnte mit den jüngsten Kommentaren zusammenhängen, dass Grand Theft Auto 6 nicht so „witzig“ oder „kantig“ ist wie frühere Spiele, oder dass es möglicherweise mehr ein Online-Spiel ist, als die Spieler erwarten.

Drittes, AccNGT sagt kryptisch, dass, wenn Grand Theft Auto 6 im Jahr 2021 oder Anfang 2022 angekündigt wird, „wir uns wirklich Sorgen machen können.“ Sie gehen nicht näher auf diesen Punkt ein, aber die Andeutung ist, dass Grand Theft Auto 6 noch nicht bereit ist, angekündigt zu werden, und wenn das der Fall ist, bedeutet das, dass Rockstar oder seine Muttergesellschaft Take-Two die Entwicklung des Spiels schneller vorantreiben, als es sein sollte.

AccNGT ist nicht der einzige Insider, der bezüglich der Entwicklung von Grand Theft Auto 6 Alarm geschlagen hat. Ein Gerücht, das im November von Content Creators verbreitet wurde, behauptete, dass Rockstar die Entwicklung von Grand Theft Auto 6 nach dem Weggang von Mitbegründer und Autor Dan Houser neu gestartet habe. Dies wurde natürlich nicht offiziell bestätigt oder kommentiert.

Rockstar ist für seine turbulenten Entwicklungszyklen bekannt. Im Jahr 2018, nach der Veröffentlichung von Red Dead Redemption 2, kamen Berichte über eine toxische Arbeitsplatzkultur bei Rockstar heraus, die durch Crunch – lange Entwicklungszeiten, die Monate, wenn nicht Jahre dauern konnten – angeheizt wurde. Berichten zufolge hat Rockstar daraufhin enorme Veränderungen vorgenommen, um die Kultur zu verbessern. Es wäre also enttäuschend, wenn Rockstar wieder in schlechte Gewohnheiten zurückfallen würde. Im Moment können die Fans von Grand Theft Auto nur darauf warten, mehr zu hören.

You may also like

Leave a Comment