Genshin Impact Update 2.4 bringt offenbar zehn zusätzliche Sakura-Baum-Levels

by Diana
0 comment

Rezente Genshin Impact-Leaks enthüllen, dass das kommende Update 2.4 endlich das Sacred Sakura-Baum-Level-Limit von 40 auf 50 erweitern wird.

Die Statuen der Sieben haben in Genshin Impact verschiedene Funktionen, wie z.B. Teleportieren, Heilen und das Aufdecken neuer Teile der Karte. Mit den letzten Updates wurde die Region Inazuma hinzugefügt und mit jeder neuen Region gibt es eine neue Statue der Sieben.

Das Sammeln und Anbieten von Elektrokülen an die Statue, besser bekannt als der Heilige Sakura-Baum in Inazuma, gewährt verschiedene Freischaltungen. Es sieht so aus, als ob das neue Update zusätzliche Vorteile bringen wird, da ein Leak eines glaubwürdigen Genshin Impact-Leaks namens Ubatcha1 kürzlich enthüllte, dass die maximale Stufe der Heiligen Sakura von 40 auf 50 erhöht werden soll.

In den beiden vorherigen Regionen, Mondstadt und Liyue, hat die Abgabe von Oculus die Ausdauer erhöht, was einer der Hauptgründe für die Spieler war, sie so schnell wie möglich zu sammeln. Inazumas Electroculus hatte jedoch keinerlei Auswirkungen auf die Ausdauer, was glücklicherweise durch wertvolle Promogems kompensiert wird. Es sieht so aus, als ob es keine Änderungen an den verbleibenden zehn Levels geben wird, außer dass die Primogems gegen Verflochtene Schicksale ausgetauscht werden.

Viele glaubwürdige Gerüchte haben bestätigt, dass es sich bei der kommenden Region um Enkanomiya handeln wird, auch wenn viele Fans gehofft haben, dass die berüchtigte Schlucht endlich kommt. Jüngste Leaks haben die Karte von Enkanomiya zusammen mit den Teleport-Wegpunkten enthüllt. Die neue Region könnte ähnlich funktionieren wie Dragonspine, das mehrere Ebenen erforschbaren Landes hat. Es gibt auch Leaks, die vorhersagen, dass die neue Region genauso funktionieren wird wie die begrenzte Region Archipelago, die die Spieler in Update 1.6 erkunden konnten. Die Inseln des Archipels waren nur mit einem speziellen Transportmittel, einem kleinen Schiff, erreichbar.

Genshin Impact Version 2.3 brachte mehrere inhaltliche Erweiterungen mit sich, insbesondere für die Charakterliste des Spiels. Der erste Zyklus brachte die erste Doppelbanner-Mechanik, die es den Spielern ermöglichte, zwei begrenzte Fünf-Sterne-Charaktere gleichzeitig zu ziehen, Eula oder Albedo, während sie gleichzeitig das Fünf-Sterne-Mitleid aufbauten. Der zweite Teil des 2.3-Updates führte zwei brandneue Geo-Charaktere ein – den lang erwarteten DPS-Charakter Arataki Itto und seinen Support Gorou.

Itto, Gorou und Albedo bilden eine sehr starke Genshin Impact-Gruppe, in der Itto der Haupt-DPS-Charakter ist und die beiden anderen die Support-Rollen übernehmen. Eine Gruppe mit Charakteren, die dasselbe Element verwenden, wird normalerweise als schlecht angesehen, aber bei dieser Gruppe funktioniert es dank Geos einzigartiger Elementarreaktion „Kristallisieren“, die unabhängig von allen anderen Elementen funktioniert, tatsächlich. Wenn man einen weiteren Geo-Support/Sub-DPS-Charakter wie Zhongli hinzufügt, könnte dieses Team zu einem der stärksten im Spiel werden, da es jede Art von Elementarschild durchbrechen kann

You may also like

Leave a Comment