Five Nights at Freddy’s: Security Breach erhält ein neues Update

by Michael
0 comment

Five Nights at Freddy’s: Security Breach erhält neues Update

Five Nights at Freddy’s: Security Breach mag eines der am meisten umstrittenen Spiele der Five Nights at Freddy’s-Reihe sein, aber das hat die treuesten FNAF-Fans nicht davon abgehalten, sich zu freuen. Und genau diese Fans wurden kurz vor Weihnachten von Entwickler Steel Wool Studios belohnt. Five Nights at Freddy’s: Security Breach erhielt ein wichtiges Update, das zwar nicht sehr umfangreich ist, aber mehrere wichtige Probleme behebt. Das Wichtigste ist, dass es Five Nights at Freddy’s-Fans ermöglicht, endlich ihre 100 % zu erreichen.

Es gibt noch viel zu sagen über Five Nights at Freddy’s: Security Breach noch viel zu sagen gibt, steht fest, dass eine beträchtliche Menge an Inhalten gestrichen wurde. Das hatte leider auch Konsequenzen für das Spiel selbst. Genauer gesagt, zwei der Five Nights at Freddy’s: Security Breach“ waren aus unklaren Gründen nicht mehr zugänglich. Der jüngste Patch für Five Nights at Freddy’s: Security Breach hat dieses Problem behoben und die Spieler darüber informiert, dass diese FNAF-Sammelobjekte jetzt an neuen Orten im Spiel zu finden sind.


Die restlichen Änderungen im Patch sind allesamt Korrekturen für bekannte Probleme. Insgesamt wurden fünf Änderungen vorgenommen. Bei der ersten ging es um ein Problem mit einer Aufladestation außerhalb von Parts and Service. Fix Nummer zwei befasst sich mit Freddy, der nach dem Verlassen der Kanalisation zu früh verfügbar war. Drittens gab es bei einigen Spielern Probleme bei der Interaktion mit Spielhallen, die jetzt aber behoben sein sollten. Viertens wurde ein bestimmtes Missionsziel versehentlich wiederholt, aber es sollte jetzt normal abgeschlossen werden. Und schließlich wurden Sicherheitsabzeichen häufiger als vorgesehen verfügbar gemacht:

Während die Patch-Notiz selbst unbedeutend erscheinen mag, ist der Fix für Arcades eine viel größere Sache, als man vielleicht denken würde. Die Unfähigkeit, Spielhallen zu benutzen, hinderte Five Nights at Freddy’s: Security Breach-Spieler nicht nur daran, eines der zahlreichen Enden von FNAF: Security Breach abzuschließen, sondern hinderte PlayStation-Spieler auch daran, bestimmte Trophäen zu erlangen – darunter die Platin. Die zuvor unzugänglichen Princess Quest-Arcade-Spiele sollten jetzt funktionieren.

Dieses kleine Update für Five Nights at Freddy’s: Security Breach wird die Meinung der Spieler über das Spiel wahrscheinlich nicht dramatisch ändern. Es soll sicherstellen, dass neue Spieler nicht auf die Probleme stoßen, die andere Spieler haben, und die Wiederholungen zu einem besseren Erlebnis für eingefleischte Fans und Komplettisten machen. Abgesehen davon ist es schön zu sehen, dass Steel Wool sich die Mühe gemacht hat.

Unnötig zu sagen, dass Five Nights at Freddy’s: Security Breach noch eine Reihe technischer Probleme, die Steel Wool beheben muss. Das Team wollte oder musste das Spiel unbedingt bis 2021 fertigstellen. Vielleicht flößt das jüngste Update den Spielern das Vertrauen ein, dass Steel Wool die verbleibenden Probleme beheben wird, oder dass künftige FNAF-Spiele besser werden.

Five Nights at Freddy’s: Security Breach ist ab sofort für PC, PS4 und PS5 erhältlich

You may also like

Leave a Comment