Programmierer veröffentlicht erste Alpha-Version von Counter-Strike Nintendo DS Port

by Michael
0 comment

Ein geschickter Programmierer ist in der Lage, eine von Fans erstellte Version von Valves FPS-Klassiker Counter-Strike auf dem Nintendo DS-Handheld zu veröffentlichen

Viele Gamer haben gute Erinnerungen an den bahnbrechenden taktischen FPS-Titel Counter-Strike von Valve. Es galt als monumentaler Meilenstein im Ego-Shooter-Genre, und sein wettbewerbsorientiertes Gameplay war noch Jahre später ein Diskussionsthema. Ob nun Counter-Strike: Classic oder Counter-Strike: Global Offensive, diese Spiele sind ikonische Titel von Valve, mit einer aktiven esports-Szene, die bis zum heutigen Tag andauert.

Trotz seines Vermächtnisses war das ursprüngliche Counter-Strike jedoch immer nur auf dem PC spielbar, da die Versuche, es auf Konsolen zu bringen, nicht erfolgreich waren. Das soll sich in naher Zukunft ändern, und zwar mit Valves kommender Handheld-Konsole Steam Deck. Das Steam Deck war im Jahr 2021 ein heiß diskutiertes Stück Hardware, das aufgrund seines Designs und seiner Tragbarkeit bei den Leuten gut ankam. Es wird auch damit geprahlt, dass es Spielern erlaubt, ihre Steam-Bibliothek unterwegs zu spielen, wobei Counter-Strike eines der Spiele ist. Die Fans müssen jedoch nicht bis Februar warten, um Counter-Strike auf einer Handheld-Konsole auszuprobieren, denn einem Programmierer ist es gelungen, dieses FPS-Spiel auf den Nintendo DS zu bringen

Unter dem Namen Fewnity zeigt dieser Fan, wie Counter-Strike an den Nintendo DS angepasst wurde. Dazu gehört die Programmierung des DS-Touchscreens, um bestimmte Funktionen zu nutzen, während der obere Bildschirm das Spielgeschehen anzeigt. Dazu gehört das Wechseln der Waffen auf dem unteren Bildschirm sowie ein Teil davon, der die Ego-Perspektive des Spielers steuern kann. Das D-Pad wird zur Steuerung der Bewegungen des Spielers verwendet, während andere Tasten für die Waffen verwendet werden. Zu den Waffen, die in dieser Version enthalten sind, gehören ein Scharfschützengewehr, eine Maschinenpistole, Pistolen und eine Nahkampfmesserwaffe.

Fewnity entwickelt diese Version von Counter-Strike für den DS schon seit einiger Zeit. Das neueste Video zeigt, dass die Spieler es mit einer Alpha-Version selbst ausprobieren können. Sie weisen darauf hin, dass diese Version sowohl unfertige WIP-Einzelspieler- als auch Mehrspieler-Modi enthält, wobei Matches mit Bots derzeit möglich sind. Weitere fehlende Features sind andere Waffen wie Granaten und andere Ausrüstungsgegenstände, da sie in dieser Version noch nicht programmiert sind.

Trotzdem ist es beeindruckend, wie viel der Entwickler in diese modifizierte Version von Counter-Strike implementiert hat, wie z.B. Kompatibilität mit Nintendos Rumble-Pack, Waffenwechsel und sogar Cross-Play mit der PS Vita auf einem eigenen Server. Spieler können diese DS-Version von Counter-Strike über einen Link in der Videobeschreibung herunterladen

Leave a Comment