DESTINY 2, PC, STADIEN, STEAM, XBOX ONE, XBOX SERIES X, XBOX SERIES S, PS4, PS5

by Michael
0 comment

Der Regisseur von New Pokemon Snap spricht über die Ursprünge dieses Spin-Offs und darüber, wie die Fortsetzung schließlich zustande kam.

Über 20 Jahre nach der Veröffentlichung von Pokemon Snap auf dem Nintendo 64 erhielten die Fans mit New Pokemon Snap eine Fortsetzung des einzigartigen Spin-offs. Das Spiel wurde in Zusammenarbeit mit Bandai Namco entwickelt und erfüllt nicht nur die älteren Fans mit Nostalgie für das Original, sondern gibt auch jüngeren Fans die Möglichkeit, einige der kultigsten Kreaturen der Serie zu fotografieren. Einige Fans halten dieses Spiel für eines der besten Switch-Spiele des Jahres 2021, dank seiner einzigartigen Prämisse, ein auf Fotografie basierender On-Rail-Shooter“ zu sein, der auch auf der Konsole unglaublich gut aussieht.

Das Spiel hat auch einige Unterstützung nach der Veröffentlichung erfahren, dank eines umfangreichen DLC, der neue Gebiete und Kreaturen zu New Pokemon Snap hinzufügt. Dazu gehören ikonische Pokemon wie Snorlax und Psyduck sowie Tag- und Nachtvarianten der erkundbaren Gebiete. Der Anblick dieser Pokemon, Umgebungen und Biome in modernisierter HD-Grafik ist wunderschön, und die Fans finden kreative Wege, um Fotos von ihren Lieblingen zu machen. Zwei wichtige Mitglieder dieses Projekts, Pokemon-Präsident Tsunekazu Ishihara und Regisseur Haruki Suzaki, sprechen darüber, wie es zu dieser neuen Version des Spin-offs kam.

In einem Interview mit der Famitsu verriet Ishihara, dass es viele Versuche gab, eine Fortsetzung von Pokemon Snap auf Nintendo-Konsolen der vorherigen Generation zu bringen, und erwähnte, dass es Diskussionen über eine solche Fortsetzung auf Konsolen wie dem GameCube oder der Wii gab. Das größte Problem, das Ishihara feststellte, war das Konzept des Spiels selbst, bei dem das Fotografieren nicht mehr so neu ist wie in den 90er Jahren. Dazu gehörte auch der Versuch, ein neues Gimmick zu entwerfen, um das Spiel zu modernisieren, was den Beginn der Entwicklung erschwerte.

Die beiden diskutierten dann darüber, wie New Pokemon Snap durch Pokken Tournament möglich wurde, wobei Ishihara von Suzakis Team bei Bandai Namco mit detaillierten Hintergrundinformationen überrascht wurde. Dazu gehören die Anzahl der Pokemon und die Elemente, die in den Phasen eingebaut wurden, die nichts mit dem eigentlichen Gameplay zu tun haben. Auf die Frage, ob er Suzaki und seinem Team irgendwelche Wünsche geäußert habe, antwortete Ishihara, dass er ihnen nur selten konkrete Angaben gemacht habe.

Suzaki erzählte auch, dass das Team beinahe das Kern-Gameplay von New Pokemon Snap geändert hätte, sich dann aber doch für das gleiche Gameplay wie auf dem N64 entschieden hat. Er merkte an, dass man intern viel über das Original nachgedacht hat, was es dem Team ermöglichte, Dinge am Konzept zu finden, die man bei den Versuchen, es zu modernisieren, ausbauen konnte.

Das neue Pokemon Snap ist ab sofort für Nintendo Switch erhältlich

You may also like

Leave a Comment