Gerücht: Nächstes PlayStation-Event kommt im Februar

by Michael
0 comment

Ein neues Gerücht aus einer vertrauenswürdigen Quelle deutet darauf hin, dass das nächste große PlayStation-Event schon bald stattfinden könnte.

Dieses Jahr wird eines der größten Spielejahre der Geschichte werden, denn PlayStation hat ein vielversprechendes Programm zusammengestellt, darunter God of War: Ragnarok und Horizon: Forbidden West. Trotzdem war es in den letzten Jahren schwer vorherzusagen, wie Sony seine großen Titel ankündigen wird, denn die Showcases reichten von 10-minütigen State of Plays bis hin zu 40-minütigen PlayStation Showcases. Einem neuen Bericht einer vertrauenswürdigen Quelle zufolge könnte das nächste PlayStation-Event bereits nächsten Monat stattfinden.

Seit sich PlayStation erstmals von der E3 im Jahr 2019 zurückgezogen hat, ist es schwer vorherzusagen, wann Sony die nächsten großen Ankündigungen machen wird. In den letzten Jahren hat Sony eine gewisse Konsistenz in seinen Event-Zeitplan gebracht: State of Play-Showcases finden fast das ganze Jahr über statt, und im September 2020 und 2021 veranstaltet das Unternehmen große PlayStation Showcase-Events, die mit den E3-Präsentationen aus der Vergangenheit vergleichbar sind.

Der Journalist Tom Henderson, der für seine präzisen Leaks zu Battlefield 2042, Call of Duty: Vanguard und Halo Infinite bekannt ist, hat behauptet, er habe gehört, dass Sonys nächstes PlayStation-Event im Februar stattfinden wird. Henderson behauptet, dass er noch nicht weiß, wie groß das Event sein wird, aber dass er glaubt, dass es groß sein könnte. Viele Spiele aus den letzten PlayStation-Präsentationen waren 2021 entweder nicht dabei, wie z. B. Hogwarts Legacy, oder sie wurden schon lange nicht mehr vorgestellt, wie z. B. Ghostwire: Tokyo und Stray, die beide in der ersten Hälfte des Jahres 2022 erscheinen sollen.

Es macht Sinn, dass Sony bei der Vermarktung des bisher größten Jahres der PS5 voll durchstarten möchte, denn es sind nicht nur einige große Exklusivtitel auf dem Weg, sondern auch die PlayStation VR 2, die wahrscheinlich noch in diesem Jahr mit einer Reihe namhafter Launch-Titel wie Horizon: Call of the Mountain. Nichtsdestotrotz werden große PlayStation-Spiele wie God of War: Ragnarok, Ghostwire: Tokio, Hogwarts Legacy und das gerüchteweise angekündigte The Last of Us-Remake werden viel Aufmerksamkeit benötigen, um ihre Fans zu erfreuen. Es bleibt zu hoffen, dass PlayStation dieses Gleichgewicht findet und sich nicht zu sehr auf PSVR2 konzentriert, so dass das große Lineup einen schlechten Ruf bekommt.

Unabhängig davon scheint es, als stünde den PlayStation-Fans bald eine Art Event bevor. Ob es sich dabei um ein Horzion: Forbidden West mit dem Schwerpunkt State of Play und einigen anderen Ankündigungen oder ein komplettes PlayStation-Showcase ist, bleibt abzuwarten. Hoffentlich beginnt Sony das Jahr mit einer starken Note

You may also like

Leave a Comment