Call of Duty: Warzone und Vanguard erhalten Attack on Titan-Inhalte

by Michael
0 comment

Nach monatelangen Spekulationen bestätigt Call of Duty: Warzone und Vanguard, dass Attack on Titan noch in diesem Monat erscheinen wird.

Call of Duty: Warzone hat sich im Laufe seines Lebens mit vielen Franchises gekreuzt, von Action-Helden wie Rambo und John McClane bis hin zu Horror-Ikonen wie Ghostface und Leatherface. Nach monatelangen Gerüchten und Spekulationen wird Call of Duty: Warzone nun mit Attack on Titan gekreuzt und bringt Inhalte, die von dem beliebten Anime inspiriert sind, ins Spiel.

Bereits im November tauchte ein Leck auf, das ein Crossover zwischen Call of Duty und Attack on Titan andeutete. Obwohl es inhaltlich nichts wirklich Greifbares zu zeigen gab, fanden Dataminers Dateinamen, die sich direkt auf die Attack on Titan-Franchise bezogen, nämlich die Verwendung von „aot“ und dem Wort „titan“. Wie bereits erwähnt, hat Call of Duty mit vielen beliebten Serien und IPs zusammengearbeitet, um deren Charaktere in das Spiel zu bringen, obwohl diese Zusammenarbeit mit Attack on Titan das erste Mal sein wird, dass Activision ein Anime-Crossover macht. Zufälligerweise wurde etwa zur gleichen Zeit wie der Call of Duty-Leak ein Crossover zwischen Fortnite und Naruto veröffentlicht, was im Nachhinein die Bühne für diese Enthüllung bereitet hat

Call of Duty hat offiziell sein Crossover mit Attack on Titan angekündigt, das sowohl Warzone als auch Vanguard einen neuen Operator, eine Blaupause und eine Menge anderer Gegenstände bringt. Am 20. Januar können Spieler das Tracer Pack kaufen: Attack on Titan – Levi Edition Bundle erwerben, das 10 einzigartige, von der Serie inspirierte Gegenstände enthält.


Der Operator Daniel Yatsu wird ein Mitglied des Survey Corps und erhält einen Skin, der genau wie Levi Ackerman modelliert ist, und die Spieler können die „Titan Piercer“-Waffenblaupause verwenden, um die kultigen Titanen-Tötungsklingen aus der Serie zu konstruieren. Die Zusammenarbeit findet zur Feier der Ausstrahlung der letzten Staffel von Attack on Titan statt, die kürzlich begonnen hat.

Damit die Spieler den größten Nutzen aus dem Paket ziehen können, sollten sie sowohl Warzone als auch Vanguard spielen, da letzteres exklusive Inhalte enthält. Spieler beider Spiele können den Finishing Move „Steel Cut“ verwenden, aber das Highlight Intro „Vertical Maneuver“ und das MVP Highlight „Ultrahard Steel“ sind exklusiv für Vanguard.

Abgerundet wird das Angebot durch zwei Waffen-Blaupausen, die „Historia“-SMG und das „Ymir-Fluch“-Sturmgewehr, einen Schlüsselanhänger namens „Secret Keeper“ und zwei Embleme, die „One Hot Potato“ und die „Wings of Freedom“. Wie viel dieses Paket kosten wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Je länger dieses Bundle in der Öffentlichkeit bleibt, desto interessanter wird es. Eine realistische Darstellung von Levi zusammen mit den Titanenklingen in Call of Duty zu sehen, ist ein Anblick, mit dem wahrscheinlich nicht viele gerechnet haben, vor allem nachdem sie gesehen haben, wie erfolgreich das Fortnite/Naruto-Crossover war. Wenn es ein Call of Duty gäbe, das ein Attack on Titan-Crossover hätte, wäre es logisch, dass es Vanguard wäre, da Attack on Titan aufgrund seiner schmutzigen Militärästhetik manchmal wie ein alternativer WW2 aussieht. Da es sich um das „Levi Edition Bundle“ handelt, stellt sich die Frage, ob weitere Attack on Titan-Charaktere auf dem Weg sind.

Call of Duty: Warzone ist für PC, PS4 und Xbox One erhältlich

You may also like

Leave a Comment