Far Cry 6 Pagan Min DLC ist jetzt erhältlich

by Daniel
0 comment

Der neue Pagan: Control DLC für Far Cry 6 wird heute zusammen mit einem neuen Trailer veröffentlicht und lässt die Spieler in die Gedankenwelt von Pagan Min, dem Antagonisten aus Far Cry 4, eintauchen

Die Far Cry-Spiele sind bekannt für ihre Schurkengalerie charismatischer Größenwahnsinniger. Die Titel selbst bieten jedoch nur selten die Möglichkeit, die Psyche der denkwürdigsten Schurken der Serie zu erforschen. Glücklicherweise lässt Far Cry 6 die Fans in die Gedankenwelt der Wahnsinnigen eintauchen, und zwar mit einem Trio trippiger DLCs, die sich auf die Schurken konzentrieren.

Der zweite Schurken-DLC von Far Cry 6, Pagan: Control, wurde heute für Xbox Series X/S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4, Stadia und PC veröffentlicht. Ubisoft begleitete die Veröffentlichung mit einem neuen Trailer, der die Geschichte der Erweiterung vorstellt. Der DLC ist als Teil des $50 Far Cry 6 Season Pass erhältlich.

Wie der Name schon sagt, folgt der neue Far Cry 6 DLC Pagan Min, dem selbsternannten König von Kyrat und Antagonisten aus Far Cry 4 von 2014. Wie der vorherige Teil, der sich auf Vaas konzentrierte, ist auch der neue DLC ein trippiger Roguelike-Shooter, der komplett im Kopf der titelgebenden Figur spielt. Doch während Vaas‘ Aufgabe darin bestand, Fragmente eines uralten Dolches zu bergen, ist Pagans Aufgabe ein wenig persönlicher. Der DLC schickt ihn durch eine Traumversion von Kyrat, um eine imaginäre Inkarnation seiner Tochter Lakshmana zu retten.

Die Spieler erfahren den Namen Lakshmana schon früh in Far Cry 4, aber wenn sie nicht das geheime Ende finden, wird seine Bedeutung erst am Ende des Spiels deutlich. Spieler, die sich entschieden haben, Pagan zu verschonen, erfahren, dass die Mutter des Protagonisten Ajay Ghale, Ishwari, vor vielen Jahren eine Affäre mit Pagan hatte und eine Tochter namens Lakshmana, Ajays Halbschwester, zur Welt brachte. Lakshmana wurde jedoch von Ajays Vater getötet, bevor Ishwari ihn umbrachte und aus dem Land floh. Laut Pagan hat Lakshmanas Tod ihn in den despotischen Verrückten verwandelt, den die Spieler in Far Cry 4 erleben.

Der Launch-Trailer für Far Cry 6’s Pagan: Control DLC beginnt mit einem kleinen Mädchen, das eine Geschichte über einen König erzählt, der sich in eine Göttin verliebt hat. Der Trailer enthüllt bald, dass es sich bei dem Mädchen um Lakshmana handelt, und die Zuschauer sehen eine Fantasiesequenz, in der Pagan Min, Ishwari, Lakshmana und Ajay als glückliche Familie zusammenleben. Pagans Traum verwandelt sich jedoch schnell in einen Albtraum, als er aufwacht und Lakshmana um seine Hilfe ruft. Die Zuschauer sehen dann, wie Pagan auf der Suche nach seiner verschwundenen Tochter durch eine Traumversion von Kyrat kämpft.

Wenn das Ziel des Season Pass-Inhalts von Far Cry 6 darin besteht, den Spielern Sympathien für die Bösewichte der Vergangenheit zu vermitteln, scheint dies ein guter Weg zu sein, dies zu erreichen. Lakshamans Hilfeschreie sind besonders eindringlich, und Pagans Fantasiesequenz bietet einen Einblick in den Mann, der er hätte werden können, wenn die Dinge anders gelaufen wären. Hoffentlich wird Pagan: Control den hohen Erwartungen gerecht werden, die der vorherige Far Cry 6-DLC geweckt hat.

Far Cry 6 ist erhältlich für PC, PS4, PS5, Stadia, Xbox One und Xbox Series X/S.

You may also like

Leave a Comment