PlayStation enthüllt den neuen PS5-exklusiven HORI Fighting Controller und Stick

by Paul
0 comment

Kampfspiele werden auf der PS5 in naher Zukunft noch ein bisschen besser, denn PlayStation enthüllt einen neuen HORI Fighting Controller und Stick.

Von Street Fighter 5 und Mortal Kombat 11 bis hin zu Guilty Gear Strive und Dragon Ball FighterZ gibt es viele intensive Kampfspiele auf der PS5. Auch wenn sie mit normalen Controllern spielbar sind, werden die Spieler bestätigen, dass sie einen echten Fighting-Controller oder -Stick verwenden möchten. Glücklicherweise gibt es neue Optionen von HORI, die das Kämpfen auf der PS5 noch besser machen.

Die meisten PS5-Spieler haben wahrscheinlich den DualSense verwendet, um ihre Kampfspiele zu spielen. Obwohl er dank seines ergonomischen Designs und seines unvergleichlichen haptischen Feedbacks ein revolutionärer Controller ist, eignet er sich für alle Arten von Spielen und nicht für ein bestimmtes Genre. Hier kommen die Fighting-Controller und -Sticks ins Spiel, deren Design die Eingaben des Spielers und die Reaktionsfähigkeit in den Vordergrund stellt, wobei insbesondere der Stick oft als die beste Art gilt, Fighting-Games zu spielen. Seit der Markteinführung der PS5 gibt es käuflich erwerbbare Fighting-Controller und -Sticks, die mit dem System funktionieren, aber keine, die offiziell von PlayStation lizenziert wurden.

PlayStation hat zwei neue Kampfspiel-Zubehörteile für die PS5 vorgestellt, die in naher Zukunft auf den Markt kommen werden. Der erste ist der Fighting Commander OCTA zum Preis von 59,99 $, der „ultimative Controller für 2D-Kampfspiele und viele andere 2D-Softwaretitel“, wie es in der Produktauflistung auf der HORI-Website heißt. Der Fighting Commander verzichtet auf die DualSense-Unterstützung und verfügt über ein Sechs-Tasten-Layout am rechten Griff, das die R1- und R2-Tasten auf die Vorderseite des Controllers bringt. Darüber hinaus bietet der Controller mit Mikroschaltern extrem reaktionsschnelle Tasteneingaben, ein „branchenweit bestes“ D-Pad mit anpassbarer Empfindlichkeit, einen Short-Throw-Analogstick und viele andere tolle Funktionen.

Der andere Controller ist der „Fighting Stick α“ für PS5, ein $199,99 teures Pad, das für alle Wettkämpfe auf Turnierniveau geeignet ist. Angefangen bei den Eingaben, verwendet der Fighting Stick α den HAYABUSA-Hebel von HORI und mattierte Tasten, um ein sauberes und dennoch taktiles Kampfpad zu bieten. Für diejenigen, die mit der Vorderseite unzufrieden sind, kann der Fighting Stick α geöffnet werden, um entweder einfach das Artwork unter den Tasten auszutauschen oder die Komponenten im Inneren in „Arcade-Qualität“ so anzupassen, dass der Fighting Stick den Wünschen der Spieler entspricht. Sowohl der Fighting Commander OCTA als auch der Fighting Stick α sind auch mit PS4 und PC kompatibel.

Es gibt keinen Hinweis darauf, wann diese Zubehörteile offiziell erhältlich sein werden, aber ihre Ankündigung muss ein beruhigendes Zeichen für Kampfspielspieler auf PS5 sein. Guilty Gear Strive kam letztes Jahr für PS5, PS4 und PC auf den Markt, und obwohl es eine der besten Möglichkeiten ist, das Spiel zu spielen, hat die fehlende Unterstützung eines speziellen Fighting-Controllers auf der PS5 dem Spiel keinen Gefallen getan. Der Guilty Gear-Direktor ist sich über die Zukunft der Serie nach Strive nicht sicher. Sobald dieses HORI-Zubehör erscheint, wird es hoffentlich einen Zustrom von Spielern auf der PS5 geben, um die Fortsetzung des Spiels zu rechtfertigen.

You may also like

Leave a Comment