LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga erhält ein Veröffentlichungsdatum und einen unglaublichen Gameplay-Trailer

by Diana
0 comment

LEGO Star Wars: The Skywalker Saga erhält endlich ein Veröffentlichungsdatum sowie einen beeindruckenden Gameplay-Übersichtstrailer.

LEGO Star Wars: The Skywalker Saga hat lange auf sich warten lassen, aber das Veröffentlichungsdatum ist nun endlich in Sicht. Warner Bros. Interactive hat einen atemberaubenden neuen Gameplay-Übersichts-Trailer zu LEGO Star Wars: The Skywalker Saga veröffentlicht, der nicht nur alles zeigt, was die Spieler im neuen Spiel tun können, sondern auch bestätigt, wann genau sie es selbst in die Hand nehmen können.

Zunächst einmal ist das Erscheinungsdatum von LEGO Star Wars: The Skywalker Saga Dienstag, der 5. April, für alle Plattformen. An diesem Tag können LEGO Star Wars Fans einsteigen und sich aussuchen, mit welcher Trilogie sie beginnen möchten. Zur Auswahl stehen Episode 1: Die dunkle Bedrohung, Episode 4: Eine neue Hoffnung und Episode 7: Das Erwachen der Macht. Dann werden sie in den klassischen LEGO Star Wars Levels losgelassen, bekämpfen Feinde, zerstören Objekte und sammeln Stollen.

LEGO Star Wars: The Skywalker Saga Kämpfe stehen im Mittelpunkt des neuen Gameplay-Übersichtstrailers. Fans können sehen, wie LEGO Star Wars: The Skywalker Saga neue Kombos, Gegenangriffe und Kameraperspektiven einbaut, um den Kampf viel filmischer zu gestalten als in früheren Spielen. Vor allem die Blaster scheinen ein Upgrade erhalten zu haben, denn die Spieler können nun die Vorteile einer Über-die-Schulter-Kamera und eines Deckungssystems nutzen. Die Spieler können außerdem frei wählen, wohin sie ihren Blaster abfeuern wollen, und die Feinde reagieren natürlich darauf, wo sie getroffen werden.

Wenn die Spieler als Jedi oder ein anderer Machtanwender spielen, haben sie in LEGO Star Wars: The Skywalker Saga auch Zugang zu Lichtschwertern und Machtkräften. Zu den gezeigten Machtkräften gehören das Heben von Gegenständen, das Werfen von Gegenständen auf Feinde und sogar Jedi-Gedankentricks.

Wenn die Spieler damit fertig sind, ihre Feinde mit dem Blaster zu erschießen und sie mit den Kräften der Macht durch die Gegend zu schleudern, können sie sich in den Weltraum begeben, um ihr nächstes Ziel anzusteuern. In LEGO Star Wars: The Skywalker Saga gibt es Raumschiffkämpfe und Erkundungen, wobei die Spieler neue Planeten freischalten, die sie nach Abschluss der Levels frei bereisen können. Die Spieler können die Story-Missionen ignorieren und diese Planeten gründlich erforschen, was sie auch tun sollten, wenn sie versteckte Pfade, Nebenmissionen, Minispiele und mehr finden wollen.

Wie es sich für ein LEGO Spiel gehört, gibt es auch in LEGO Star Wars: The Skywalker Saga jede Menge Inhalte freizuschalten: über 300 Charaktere, Upgrade-Fähigkeiten für jede Klasse und Cheat-Codes, die die Spieler mit den verschiedenen Währungen im Spiel kaufen können. Es gibt sogar einen „Mumble-Modus“, den die Spieler freischalten können, um die LEGO Star Wars Charaktere so klingen zu lassen, wie sie es in den ursprünglichen LEGO Star Wars Spielen taten.

LEGO Star Wars: The Skywalker Saga scheint ein Liebesbrief nicht nur an Star Wars, sondern an die LEGO Videospielreihe im Allgemeinen zu sein. Die Fans werden herausfinden, ob das Spiel dem Hype gerecht wird, wenn es in ein paar Monaten auf den Markt kommt.

LEGO Star Wars: The Skywalker Saga erscheint am 5. April für PC, PS4, PS5, Switch, Xbox One und Xbox Series X.

You may also like

Leave a Comment