PvP-Server für verschiedene Dark Souls-Spiele wurden vorübergehend deaktiviert

by Michael
0 comment

From Software deaktiviert die PvP-Server für die PC-Version von Dark Souls: Remastered, Dark Souls 2 und Dark Souls 3 aufgrund eines schwerwiegenden Hackerproblems.

Dark Souls ist eines der beliebtesten und einflussreichsten Franchises der Xbox 360- und PS3-Konsolengeneration. Es hat zur Entstehung eines völlig neuen Genres geführt, und viele Entwickler haben sich von den Design-Philosophien von From Software inspirieren lassen.

Während das Hacken bei vielen Multiplayer-Spielen auf dem PC eine Selbstverständlichkeit ist, entdeckten Spieler kürzlich eine gefährliche neue Schwachstelle in der Online-Komponente von Dark Souls 3. Berichten zufolge können sich Hacker damit Zugang zu privaten Informationen verschaffen, Computer lahm legen und Programme im Hintergrund laufen lassen. Es handelt sich um ein äußerst ernstes Problem, und die Benutzer wurden gewarnt, Dark Souls 3 nicht online zu spielen. Bandai Namco wurde auf dieses Problem aufmerksam gemacht und das Entwicklerteam hat nun weitere Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass keine weiteren Spieler von diesem Hack betroffen sind.

Der offizielle Twitter-Account für Dark Souls bestätigt, dass die PvP-Server für Dark Souls: Remastered, Dark Souls 2 und Dark Souls 3 vorübergehend deaktiviert worden sind. Das Team untersucht derzeit das oben erwähnte Problem und erklärt außerdem, dass die Server für Dark Souls: Prepare To Die Edition in Kürze offline gehen werden. Die PvP-Server für die Dark Souls-Spiele auf den Konsolen sind jedoch nicht betroffen und das Problem beschränkt sich auf die Online-Komponente der PC-Version.

Die meisten Antworten auf den Tweet bestehen aus Fans, die den Entwicklern danken und den Ernst der Lage betonen. Die Leute hoffen auch, dass dieser Dark Souls-Hack nicht in Elden Ring vorkommt. Es scheint so, als ob das Hacking-Problem schon seit einiger Zeit besteht, und es ist bedauerlich, dass dieses Problem anscheinend ungelöst blieb, bis es zu einer ernsthaften Bedrohung wurde.

PvP und Koop sind ein wichtiger Bestandteil der Dark Souls-Franchise, und diese Spiele haben es geschafft, auch noch Jahre nach ihrer Veröffentlichung eine aktive Community zu unterhalten. Während Sekiro ein Einzelspielerspiel war, können Fans erwarten, dass die Online-Community von Elden Ring noch viele Jahre lang aktiv bleiben wird.

Elden Ring kommt nächsten Monat auf den Markt und ist zweifellos eines der am meisten erwarteten Spiele des Jahres. From Software hatte den Spielern im November die Möglichkeit gegeben, das Spiel im Rahmen eines Netzwerktests auszuprobieren, und die Resonanz war fast durchweg positiv. Elden Ring greift Ideen der Dark Souls-Formel auf und kombiniert sie mit einer offenen Welt, in der die Spieler stundenlang das herrliche Land erkunden können.

Dark Souls 3 ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

You may also like

Leave a Comment