Call of Duty: Warzone Leaker glauben, dass die Insel Rebirth bald ersetzt werden könnte

by Diana
0 comment

Ein paar seriöse Quellen behaupten, dass die Call of Duty: Warzone’s Rebirth Island Karte bald durch eine neue kleine Karte ersetzt werden soll.

Nicht alle Fans von Call of Duty: Warzone waren mit dem Pazifik-Update und den vielen Änderungen, die es ins Spiel gebracht hat, zufrieden. Daher wird es interessant sein, zu sehen, wie die Community auf das Gerücht reagiert, dass die Insel Rebirth in Call of Duty: Warzone Season 2 ersetzt werden soll.

Das Beunruhigende an diesem Gerücht ist, dass Caldera bei der Call of Duty: Warzone-Fangemeinde nicht gerade ein Hit war. Während die meisten Spieler bereit waren, Verdansk zu verlassen, da der Schauplatz nach fast zwei Jahren langweilig geworden war, haben viele Spieler ihre Ablehnung gegenüber Caldera zum Ausdruck gebracht. Mit dem langsamen Spielstil der Karte, der eine andere Herangehensweise an den Kampf bietet, und dem Vulkan, der einen großen Teil der Karte einnimmt, haben die Spieler Schwierigkeiten, die neue Battle Royale-Karte zu genießen. Daher ist zu befürchten, dass der Nachfolger der Insel der Wiedergeburt genauso umstritten sein wird:

Während Spieler Leaks immer mit Vorsicht genießen sollten, bis sie offiziell von Raven Software oder Activision bestätigt werden, stammen die Informationen über Rebirth Island aus einigen sehr zuverlässigen Quellen. Ein Insider, der fast immer genau ist, @TheGhostOfHope, bestätigte die Behauptungen seines Kollegen @TheMW2Ghost bezüglich einer Resurgence-Karte, die in naher Zukunft erscheinen wird. Das Einzige, worüber sich die Insider derzeit nicht einig sind, ist ein Veröffentlichungsdatum, obwohl beide gehört haben, dass die Karte bald erscheinen wird.

Nach Angaben von @TheMW2Ghost wird die Karte als Teil von Season 2 Reloaded erscheinen, zeitgleich mit dem Jubiläum von Call of Duty: Warzone. Was die Kommentare von @TheGhostOfHope angeht, so haben ihre Quellen ihnen gesagt, dass die Karte in Call of Duty: Vanguard Season 3 erscheinen wird. Wie auch immer, die Karte wird bald erscheinen, aber die Reaktion der Community wird es wert sein, im Auge behalten zu werden. Die Insel der Wiedergeburt, die im Wesentlichen ein Reskin von Alcatraz aus Blackout ist, war unglaublich beliebt. Dementsprechend wollten weit weniger Spieler, dass sie entfernt wird.

Derzeit hat @TheGhostOfHope keine Ahnung, ob die Map-Rotation für Call of Duty: Warzone mit der neuen Resurgence-Map einhergehen könnte, obwohl sie wahrscheinlich die Spieler erfreuen würde, die sich Sorgen machen, dass Rebirth für immer verschwindet. Wenn man bedenkt, wie sehr die Community auf die Rückkehr von Verdansk gedrängt hat, seit es entfernt wurde, wäre es eine kluge Idee von Raven Software, sicherzustellen, dass die Rebirth-Insel in der Lage ist, dies in Zukunft zu tun. Im Moment wissen Insider und die Community jedoch nur, dass eine weitere 40-Spieler-Karte in Arbeit zu sein scheint.

Da Gerüchten zufolge Ende 2022 eine Call of Duty: Warzone-Map in voller Größe erscheinen soll, wäre diese Resurgence-Map eine gute Möglichkeit, die Community auf Trab zu halten. Da Rebirth Island aber immer noch sehr beliebt ist, muss ein potenzieller Ersatz ein hervorragendes Gameplay bieten.

Call of Duty: Warzone ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One erhältlich

You may also like

Leave a Comment