FIFA Update 6.1 Patch Notes

by Paul
0 comment

EA veröffentlicht die vollständigen Hinweise zum Patch 6.1 für FIFA 22, der Gameplay-Verbesserungen und allgemeine Korrekturen für verschiedene Spielmodi enthält.

FIFA 22 wurde mit der HyperMotion-Technologie der nächsten Generation auf PS5 und Xbox Series X ausgeliefert. EA fügte über 4000 neue Animationen zu FIFA 22 hinzu, die aus einem 11v11-Match zwischen Profifußballern stammen, aber die PC-Version enthielt diese neuen Features nicht.

FIFA 22 erhält ständig neue Updates, die die Spielmechanik verändern und allgemeine Fehlerbehebungen vornehmen. Wie jedes andere moderne Multiplayer-Spiel entwickelt sich auch das Gameplay von FIFA 22 ständig weiter, und EA nimmt regelmäßig Verbesserungen oder Verschlechterungen an verschiedenen Aspekten vor. Die letzten Patches wurden von der Fangemeinde kritisiert, da die Spieler behaupteten, dass das Spiel vor diesen Updates besser war. Jetzt hat EA Sports Details zu einem neuen FIFA 22-Update bekannt gegeben, das einige Probleme in den verschiedenen Spielmodi behebt:

Patch 6.1 von FIFA 22 ist jetzt für alle Versionen des Spiels verfügbar. Die Konsolen- und Stadia-Versionen erhalten nun Änderungen, die zuvor in Update 6 für PC eingeführt wurden. Laut den Patch Notes können Spieler für 500 Millisekunden nach dem Start eines Player Runs keine Stepovers und Flicks mehr ausführen. EA listet weitere Probleme auf, die in diesem Update behoben werden, darunter die Genauigkeit eines Schusses nach einem Skill-Move und Slide-Tackles, die fälschlicherweise als Fouls gewertet werden.

You may also like

Leave a Comment