League of Legends Neuer Champion geleakt

by Paul
0 comment

Rezente Leaks haben den neuesten Champion für League of Legends enthüllt, Bel’veth, der die Rückkehr des Spiels in die Region Void markiert.

Mit einer Liste von über 150 Charakteren, die von gewöhnlichen Menschen bis hin zu bizarren Lovecraft’schen Bestien reichen, hat League of Legends seit der Veröffentlichung des Spiels mit seinen ursprünglich 40 Champions im Jahr 2009 ein vielfältiges und einzigartiges Lineup aufgebaut. Mit neuen Charakteren wie Zeri und Renata Glasc hat Riot Games neue Wege beim Gameplay seiner Charaktere eingeschlagen, während das Unternehmen weiterhin ältere Champions wie Udyr und Aurelion Sol auffrischt und ihre Kits modernisiert. Jetzt hat ein neues Leck den nächsten Charakter des Spiels enthüllt, und es ist einer, auf den die Fans gewartet haben.

League of Legends hat in den letzten Monaten viele neue Charaktere gesehen, die viele Regionen der Welt von Runeterra abdecken, aber die dunkle Horrorwelt Void war schon lange nicht mehr das Ziel der Entwicklungsbemühungen von Riot. Vier Jahre sind vergangen, seit Riot mit der Veröffentlichung von Kai’Sa im Jahr 2018 das letzte Mal einen Void-Charakter in League of Legends willkommen geheißen hat, und die Fans haben um eine neue monströse Ergänzung des Roster des Spiels aus dieser Region gebettelt. Jetzt hat ein prominenter League of Legends-Leaker den lang erwarteten Void-Champion, Bel’Veth, enthüllt.

League of Legends YouTuber und Leaker Ryscu hat am frühen Mittwoch ein Video hochgeladen, das den Fans einen ersten Blick auf Bel’veths In-Game-Modell und einen Hinweis auf das Gameplay des Charakters gibt. Bel’veths normale Form zeigt den Charakter als eine seekuhähnliche Void-Bestie mit einem violetten Unterleib und einem menschlichen Kopf, der aus dem oberen Teil der Kreatur herausragt. Ryscu erklärt weiter, dass Bel’veth, wenn sie ihr Ultimate in League of Legends einsetzt, eine bestialischere Form annimmt, bei der der menschliche Kopf durch eine goldene Kopfbedeckung und goldene Verzierungen an den Flügeln ersetzt wird.

Neben der Enthüllung von Bel’veths Basis-Skin gab Ryscu auch einen Hinweis auf den Premium-Skin, den der Charakter zum Launch erhalten wird, und deutete an, dass Bel’veth mit einem Battle-Boss-Skin erscheinen wird. Ein Battle-Boss-Skin für Bel’veth wäre das erste Mal seit 2019, dass Riot zum Arcade-Thema zurückkehrt. Damals erhielten Caitlyn und Kai’Sa Arcade-Skins und Qiyana und Yasuo ihre entgegengesetzten Battle-Boss-Skins. Riot hat ein bevorstehendes Arcade-Thema-Event noch nicht offiziell bestätigt, aber Battle-Boss Bel’veth würde wahrscheinlich von einer Handvoll anderer Ergänzungen der Skin-Reihe begleitet werden.

Der Leak von Bel’veth kommt zu einer Zeit, in der Riot Games im Laufe des Jahres viel für sein Flaggschiffspiel geplant hat. In früheren Diskussionen über die Pläne von League of Legends für 2022 hat Riot angedeutet, dass mehrere neue Champions aus Regionen der Welt von Runeterra ins Spiel kommen werden, die League of Legends noch nicht erforscht hat. Darüber hinaus sind Überarbeitungen älterer Champions wie Udyr und Skarner, die angeblich dieses Jahr kommen sollen, seit Jahren ein heißes Thema für Ligaspieler. Die Einführung von Bel’veth in League of Legends wird die mit Spannung erwartete Rückkehr des MOBA in eine der am meisten vernachlässigten Regionen des Spiels markieren.

League of Legends ist ab sofort für PC erhältlich:

You may also like

Leave a Comment