Wild Arms-Nachfolger Armed Fantasia erhält ersten Kickstarter-Trailer

by Diana
0 comment

Der spirituelle Nachfolger von Wild Arms, Armed Fantasia, hat einen ersten Trailer für seine Kickstarter-Kampagne veröffentlicht, die in Kürze starten wird.

Wenn es um Crowdfunding-Plattformen geht, ist Kickstarter durchweg eine der beliebtesten Optionen für ein Projekt, das dort gehostet wird. Spielbezogene Kampagnen auf Kickstarter gehören zu den beliebtesten, da engagierte Fans und leidenschaftliche Mitglieder der Branche Projekte finanzieren können, die auf geliebten Titeln basieren. Dies führte dazu, dass Yacht Club Games‘ Retro-Plattformer Shovel Knight oder der legendäre Spieledesigner Yu Suzuki Shenmue 3 entwickelten, nachdem sie ihre Crowdfunding-Ziele durchbrochen hatten. Ein weiterer japanischer Spieldesign-Veteran und Produzent der Wild Arms-Reihe, Akifumi Kaneko, startet eine Kickstarter-Kampagne, um einen geistigen Nachfolger der klassischen JRPG-Reihe zu finanzieren.

Die Wild Arms-Reihe wurde 1996 ins Leben gerufen und war ein JRPG, das nicht nur europäische Fantasyelemente, sondern auch Wildwest-Themen enthielt – ähnlich wie andere Mangas zu dieser Zeit, z. B. Trigun. Der spirituelle Nachfolger heißt Armed Fantasia und soll denselben Wurzeln folgen wie sein Vorbild, nämlich ein Westernpunk-Fantasyspiel sein. Für Fans, die wissen wollen, ob es sich lohnt, in das Spiel zu investieren, wurde der erste Kickstarter-Trailer für Armed Fantasia hochgeladen.

Dieser Trailer zeigt, wie das Wildwest-Setting genutzt wird, in dem die Spieler durch eine riesige Wüste rennen können, und das pfeifende Thema passt gut zum Spiel. Das Filmmaterial gibt außerdem einen Einblick in die drei spielbaren Charaktere von Armed Fantasia, darunter der Joker-Protagonist Ingram Goodweather, sein bebrillter Freund Euclid Sturges und eine blonde Frau namens Alicia Fairhead, die zu einer Organisation gehört, die die Welt kontrolliert.

Der Trailer gibt auch einen kurzen Einblick in das JRPG-Kampfsystem des Spiels und zeigt, wie es sich von Wild Arms unterscheidet. Der Trailer zeigt die Mischung aus europäischen Fantasy- und Wildwest-Themen, die sowohl die Feinde als auch die Schauplätze beeinflussen, wobei sowohl ein Monster als auch eine Burg zu sehen sind. Diese Genres spiegeln sich auch in den Waffen der Gruppenmitglieder wider: Euclid und Alicia haben Nahkampfwaffen, während Ingram mit seiner Waffe kämpft. Das rundenbasierte System sieht vor, dass beide Seiten gleichzeitig angreifen, wobei während des Kampfes eine „Befehlskette“ verwendet wird. Der Spieler kann den Angriff eines Gegners auch unterbrechen, indem er einen „Force Break“ einsetzt, wenn die „Force Gauge“ einen bestimmten Wert erreicht hat.

Dieses Projekt ist Teil einer größeren Kampagne, die hofft, dass sowohl ein geistiger Nachfolger von Shadow Hearts als auch von Wild Arms finanziert werden kann. Das andere Spiel, das Teil dieser Kampagne ist, heißt Penny Blood, ein Gothic-Horror-Titel vom ehemaligen Shadow Hearts-Produzenten Matsuzo Machida. Fans können eines der beiden Spiele oder beide in dieser Doppel-Kickstarter-Kampagne finanzieren

You may also like

Leave a Comment