Spider-Man Remastered Modder zeigt, wie das Spiel in der Ego-Perspektive aussehen würde

by Michael
0 comment

Ein talentierter Modder der PC-Portierung von Spider-Man Remastered zeigt, wie das Spiel aussehen würde, wenn es eine First-Person-Kamera hätte.

Ein talentierter Modder von Marvel’s Spider-Man Remastered zeigt, wie das Spiel aussehen würde, wenn es aus der Ego-Perspektive wäre. Seitdem das Spiel auf dem PC erschienen ist, haben sich Modder ausgetobt und verrückte Dinge mit dem Titel angestellt. Viele der Mods, die für das Spiel gemacht wurden, sind in der Regel kosmetischer Natur, bei denen die Spieler plötzlich mit einem anderen Anzug aus der Geschichte des Charakters oder mit jemand ganz anderem spielen können, wie zum Beispiel Kermit dem Frosch. Diese neue Mod ändert jedoch die Perspektive und verwandelt das einstige Third-Person-Spiel in ein First-Person-Abenteuer.

Wenn die Spieler die Maske des Wandkrabblers aufsetzen, findet das Spiel hauptsächlich in der Third-Person-Perspektive statt. Normalerweise hat der Spieler dadurch einen guten Überblick über die Umgebung und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, wenn er z. B. durch NYC schwingt oder Verbrecher bekämpft. Durch den Wechsel zur First-Person-Perspektive erhalten die Spieler eine Vorstellung davon, was Spider-Man sieht, und erhalten einen VR-ähnlichen Spider-Man-Netzschwingersimulator.

Diese Spider-Man Remastered-Mod wurde von jedijosh920 erstellt, der das Spiel seit seiner Veröffentlichung auf der PS4 modifiziert hat. Ihr neuestes Video zeigt einen realistischen Blick auf den Superhelden aus der Ich-Perspektive. Sobald es beginnt, können die Spieler sehen, wie Spidey eine Wand hochklettert, und zwar aus einer realistischen Perspektive. Von dort aus sieht man Spider-Man bei dem, wofür er am besten bekannt ist: Er schwingt sich durch New York City.

Das Gameplay von Spider-Man ist in dieser Ego-Perspektive etwas wackelig, weil sich die Perspektive des Helden beim Schwingen auf verschiedene Weise verschiebt und bewegt. Dies wird auch dadurch beeinflusst, dass die Figur ständig in Bewegung ist, was sich auf die Richtung auswirkt, in die der Held zu einem bestimmten Zeitpunkt blickt. Während einige Leute erstaunt waren, wie der Modder diesen Perspektivenwechsel hinbekommen hat, merkten andere an, dass die schnellen Bewegungen während dieser Perspektive Übelkeit hervorrufen. Eine andere Gruppe von Fans bewunderte die Fähigkeit des Spinnenkopfs, sich in einem solchen Zustand zu konzentrieren und zu bewegen.

Neben dem netzschwingenden Gameplay waren die Spieler auch neugierig darauf, wie Spider-Mans Kämpfe in der Ego-Perspektive aussehen würden. Obwohl das Video es nicht zeigt, hat jedijosh920 in der Videobeschreibung einen Link zum Spider-Man PC Modding Discord Server hinterlassen. Auf diesem Server finden Spieler die nötigen Tools, um mit dem Modding des Spiels zu beginnen und diese spezielle Mod herunterzuladen und selbst auszuprobieren.

Spider-Man Remastered ist ab sofort für PC und PS5 erhältlich

You may also like

Leave a Comment